Wien – G`schichten und G`sichter

Fortbildung für norwegische und schwedische Deutschlehrkräfte

- eine Zusammenarbeit der Fortbildungsabteilung für die Internationalisierung der schwedischen Schule der Universität Uppsala und des Norwegischen nationalen Zentrums für Englisch und andere Fremdsprachen in der Ausbildung, Hochschule in Östfold

Wien – G`schichten und G`sichter

PROGRAM

25. Oktober –1. November 2020, Wien
Die Stadt Wien ist Hauptstadt der Republik Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Gegründet wurde Wien von den Römern während des ersten Jahrhunderts nach Christus und wurde später Metropole der Österreichisch-ungarischen Monarchie. Heute ist die Hauptstadt Wien, mit 1,9 Millionen Menschen, nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt der Republik Österreich, sondern gleichzeitig internationales Zentrum für wichtige internationale Institutionen. Dazu gehören die Internationale Atomenergiebehörde IAEA, die Organisation Erdölexportierender Länder OPEC, sowie einer der vier Sitze der Vereinten Nationen UNO.

Anliegen des Kurses ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, die historische und moderne Seite Wiens kennenzulernen bzw. ihr Wissen zu aktualisieren und zu erweitern, aktuelle Einblicke und Kenntnisse über diepolitische, kulturelle und soziale Entwicklung zu erhalten. authentisches Material und kommunikative Aktivitäten für den Deutschunterricht zu erarbeiten DaF-, sowie digitale Ressourcen für die Vorbereitung und Durchführung von Projekten
kennenzulernen und anzuwenden.

Arbeitsformen während des Kurses sind Studienbesuche, Gesprächen und Seminare, sowie Projektarbeit individuell und in der Gruppe. Sie erhalten die Möglichkeit, das gemeinsame Anliegen des Kurses mit den eigenen pädagogischen Interessensgebieten zu verknüpfen. Der Kurs wendet sich an Deutschlehrkräfte Norwegens und Schwedens. Die Kurssprache ist Deutsch.

KURSINFORMATION
  • KURSLEITUNG:
    Marita Gareis, Universitätslektorin, Uppsala Universität
    Dr. R. Steinar Nybøle, Assoc. Prof., Fremdsprachenzentrum, Hochschule Østfold
  • ZEIT: 25. Oktober – 1. November 2020
  • PLATZ: Wien, Österreich
  • ANMELDUNG: 1.Maj 2020. Die Anmeldung erfolgt digital. Hier
  • PREIS: Kurskosten betragen 500 Euro und decken das Kursprogramm, Kursmaterial und Kursleitung.
    Die Reisekosten, Aufenthalt und Verpflegung sind nicht in diesen Kosten enthalten. Zur Finanzierung können Sie sich für ein Erasmus+- Stipendium bewerben.

Um den Kurs durchzuführen zu können, benötigen wir mindestens 10
Teilnehmer/Innen.